Heiraten im Festsaal des Schlosses

.

Im prächtigen Festsaal des Bruckberger Schlosses, wo schon 1837 der Philosoph Ludwig Feuerbach die Tochter des Besitzers der damaligen Bruckberger Porzellanfabrik geheiratet und wo es zur Markgrafenzeit sicher große Feste gegeben hat, können Heiratswillige ihren Bund fürs Leben schließen.

Die standesamtlichen Trauungen vollzieht hier die örtliche Bürgermeisterin.
Für die Nutzung dieser besonders festlichen Räumlichkeiten, die heute im Besitz der Bruckberger Heime sind, wird eine zusätzliche Gebühr von 55 Euro berechnet.

Nähere Informationen auch per email direkt von der Gemeindekanzlei Bruckberg
Spezialisiert auf Hochzeitsfeiern ist die Bruckberger Brauereigaststätte Dorn mit ihrem schönen Saal für 150 Personen.



Gemeinde Bruckberg
Schulweg 10
91590 Bruckberg

Telefon +49 (0) 9824-227
Telefax +49 (0) 9824-5680
gemeinde@bruckberg.de

showpage.php?SiteID=45
http://www.vg-weihenzell.de/
http://www.kernfranken.eu
http://www.n-ergie.de/privatkunden/energieberatung.html
http://www.familienlandkreis.de/